Eine Welt der Widersprüche

Aluminium ist ein Teufelszeug. Für den teuersten Kaffee der Welt werden allein in Deutschland 2 Milliarden Nespresso-Kapseln verbraucht und vermüllt. Harald Lesch fragt sich, wie der engagierte Geor...

Eine Welt der Risiken

Wir leben in einer Welt der Risiken. Welche sind das? Die sozialen, ökonomischen, ökologischen und politischen Probleme sind zunehmend miteinander vernetzt? Wo muss dringend gehandelt werden? Welch...

Wasser und die Wunden der Erde

Wie steht es um unseren Wasserverbrauch? Welche Wunden haben wir der Erde geschlagen? Harald Lesch macht sich auch seine kritischen Gedanken zum erdumspannenden Internet, in dem sich der bequeme und w...

Das Wachstumsmodell

Harald Lesch macht sich Gedanken über das Gehirn des Homo sapiens, das ihn so einmalig in der evolutionären Linie der Primaten macht. Seinen Siegeszug unterstützte auch der Schutz in der Horde oder...

Ist der Klimawandel noch zu bremsen?

Wolkenbrüche und katastrophale Überschwemmungen im bayerischen Hochsommer, Starkregen auf Spitzbergen im November, zur gleichen Zeit ist es am Nordpol 20 Grad wärmer als im langjährigen Mittel. 20...

Alte Schätze der Erde

Über Millionen von Jahren entstanden auf der Erde wahre Schätze im Boden oder den Sedimenten der Meere. Heute sind das wertvolle Mineralien und natürlich das Blut des Industriezeitalters: Öl, Gas ...

Hunger auf Veränderung

Wir haben Hunger auf Veränderung – denn nur mit einer anderen Landwirtschaft können wir unser Überleben und das unseres Planeten sichern. Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen zeigte auf...

Die Welt und der Mensch

Der Mensch kommt auf die Welt und die Welt ist schon da. Harald Lesch schaut zurück auf die Entstehung der Erde und wundert sich, wie das Leben in den Meeren entstanden ist. Er fragt sich: Was zum Ku...

Erderwärmung bedroht Artenvielfalt

Harald Lesch schaut auf die schmelzenden Gletscher der Alpen ebenso wie nach Grönland. Der auftauende Permafrostboden der Taiga setzt das Klimagas Methan frei. Die Erwärmung der Erdatmosphäre bedro...

Frohe Weihnachten

Die Menschheit schafft sich ab: Der Stand der Dinge ist weder schön noch gut. Aber, fragt Harald Lesch, machen wir nicht auch eine Menge Dinge richtig? Das wäre eigentlich ein noch viel dickeres Buc...