Island und Bayern sind die Hotspots der regenerativen Geothermie in Europa. Eine der modernsten Anlagen steht in der Gemeinde Grünwald südlich von München. Seit über drei Jahren wird 150 Grad heißes Wasser aus 4.000 Metern zur Stromgewinnung wie auch für die Versorgung eines Fernwärmenetzes genutzt. Kunden dieser CO2 freien, natürlichen Energie sind die bekannten Bavaria-Filmstudios ebenso wie über 1.000 Haushalte.
Es lohnt sich, einen Blick in das heiße Herz der „Erdwärme Grünwald“ zu werfen, die als gutes Beispiel für vorbildliche, regenerative Energiegewinnung gilt. Andreas Lederle, der Geschäftsführer der Erdwärme Grünwald erklärt auf unserem YouTube-Kanal ZukunftErde wie die Geothermie in der Praxis Anwendung findet.
Foto: Andreas Lederle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.